Anrufen
Whatsapp
Anfragen
Buchen

Wandern im Naturpark Trudner Horn in Südtirol

WohnungenAparthotel Sonnhof Ferienwohnung
ZimmerTruden Sonnhof Wellnessbereich
WellnessUrlaub Süden Südtirols Sonnhof Zimmer

Der Naturpark Trudner Horn ist der südlichste und niedrigste Naturpark den Südtirol zu bieten hat. Auf einer Fläche von ca. 6.850 Hektar erstreckt sich der Natupark über die Gemeinden Altrei, Montan, Neumarkt, Salurn und Truden. Die idealen klimatischen Bedingungen führen zur artenreichsten Flora und Fauna der Südtiroler Nationalparks.




Allgemeine Informationen zum Naturpark

Fläche

Wie bereits erwähnt erstreckt sich der Naturpark Trudner Horn auf einer Fläche von ungefähr 6.850 Hektar.

Gemeinden

Der Natupark verläuft über die Gemeinden Altrei, Montan, Neumarkt, Salurn und Truden.

Höhenunterschied

Der Höhenunterschied vom tiefsten Punkt zum höchsten Punkt beträgt 1.571 Meter.

Der Trudner Naturpark ist ein Regionalpark im Süden Südtirols und ist Teil der Fleimstaler Alpen in Italien.

Der Naturpark verläuft entlang der Grenze zum Trentino und ist ungefähr 15 Kilometer südlich von Bozen gelegen.

Der Naturpark verdankt seinen Namen einem Berg der Fleimstaler Alpen.

Der Naturpark ist ein wahres Paradies für Wanderer aus aller Welt. Die perfekt ausgebauten Wanderwege bieten zahlreiche Möglichkeiten diesen Naturpark zu erkunden.

Truden als europäisches Wanderdorf

Truden ist Teil Europas Wanderdörfer und konnte somit den strengen Qualitätskontrollen für die Auszeichnung als eine der schönste europäischen Landschaften entsprechen.

Wandern im Wanderdorf Truden

Das europäische Wandergütesiegel garantiert hochwertige Wanderqualität im ausgezeichneten Gebiet vorzufinden.

Die Europäische Wanderdörfer zeichnen idyllische Rückzugsorte in den schönsten Landschaften des europäischen Kontinenten aus.

Im Mittelpunkt der Philosophie steht der sanfte Tourismus und die regionale Authentizität.

Die Organisation beschreibt den Naturpark Trudner Horn als Ort mit märchenhafter Landschaft, einzigartigen Ausblicken und Südtiroler Flair.

Bei einem Wanderurlaub im Sonnhof erwarten Sie also gemütliche Spaziergänge durch Obstwiesen oder den Wald. Auch Wanderungen zu urigen Almen sind möglich.

Welche Wanderungen gibt es im Naturpark Trudner Horn?

Wandern ist im Naturpark Trudner Horn ein großes Thema. Das Wandern in diesem Gebiet führt dazu, dass Sie in eine außerordentlich schöne Bergwelt eintauchen und gleichzeit die Geologie, die Natur, die Geschichte und die Kultur Südtirols erleben können.

Durch die authentische Kultur verwandeln sich die Wanderdörfer Truden und Altrei in wahre Naturjuwelen.

In den nachfolgenden Zeilen werden gewisse Wandertouren im Naturpark Trudner Horn näher beschrieben.



Cisloner Alm in Truden

Strecke

Vom Trudner Dorfplatz aus wandern Sie über die Markierung Nr. 1 und einen Straßen- und Waldweg in etwa 50 Minuten zur Cisloner Alm.

Höhenmeter

Während ihrer Wanderung vom Trudner Dorfplatz (1.122) zur Cisloner Alm (1.249) legen Sie 127 Höhenmeter hin.

Schwierigkeit

Die Wanderung beginnt zwar relativ steil, jedoch flacht diese nach einigen Minuten schon ab und ist deshalb als leicht einzustufen.

Verpflegung

Die Verpfegung ist auf der Cisloner Alm garantiert. Ein freundliches Team erwartet Sie und serviert Ihnen köstliche Südtiroler Speisen.

Öffnungszeiten

Die Cisloner Alm ist ganzjährig geöffnet mit den Mittwoch als Ruhetag. In den Monaten Juli, August und September gibt es keinen Ruhetag.

Kindertauglich

Die Cisloner Alm ist aufgrund seiner leichten Schwierigkeit eine ideale Wanderung für Sie und ihre Kinder (auch mit Kinderwagen).



Von Truden zur Cisloner Alm

Dorfeingang Truden (Norden 1.163m)

Am Dorfeingang können Sie Ihr Auto parken und von dort aus die Wanderung Richtung Cisloner Alm starten. Von der Kajetan-Pacher-Straße über die Leonhard-Von-Liebener-Straße erreichen sie das Dorfzentrum.

Dorfzentrum (Kirche 1.122m)

Vom Dorfzentrum aus erreichen Sie in 2 Gehminuten über den alten Landweg den Bonellplatz.

Bonellplatz

Vom Bonellplatz wandern Sie in 5 Gehminuten zum Kruegnerweg. Folgen sie jetzt den Weg mit der Markierung Nr. eins.

Kruegnerweg

Wenn sie den Kruegnerweg erreicht haben ist die Cisloner Alm nicht mehr weit entfernt. Hier gibt es im Prinzip nur mehr eine Straße welche den Wanderweg zur Cisloner Alm darstellt.

Cisloner Alm (1.570m)

Vom Kruegnerweg aus erreichen Sie die Cisloner Alm in etwa 45 Minuten Gehzeit. Von dieser Alm aus, welche vor kurzer Zeit renoviert wurde, können Sie die Ausichtsplattform auf das Dorf Truden erreichen.



Krabes Alm

Strecke

Vom Trudner Dorfplatz aus wandern Sie über den Steig Nr. 5 zur Peraschupf. Über das Hochmoor erreichen Sie in ungefähr drei Stunden die Krabesalm.

Höhenmeter

Auf dieser Strecke von Truden zur Krabes Alm werden insgesamt 400 Höhenmeter und eine Strecke von 13 km zurückgelegt.

Schwierigkeit

Die Wanderung ist etwas steil und relativ lang, erfordert somit Kondition und Technik.

Verpflegung

Über die Sommermonate ist die Verpflegung durch die Familie Giovanelli garantiert.

Öffnungszeiten

Die Krabes Alm ist über den Sommer geöffnet mit den Dienstag als Ruhetag. Im Juli und August gibt es keinen Ruhetag.

Kindertauglich

Die Wanderung zur Krabes Alm ist auch mit dem Kinderwagen möglich.



Wanderung von Truden zur Krabes Alm

Dorfzentrum (Kirche 1.122 m)

Vom Dorfzentrum aus startet die Wanderung zur Krabes Alm. Über die Kajetan-Pacher- und Andreas-Hofer-Straße gelangen sie zum Pichalaweg.

Pichala

Folgen sie jetzt dem Pichalaweg für einige Minuten bis zum Rungganöweg.

Rungganö

Wandern sie beim Rungganöhof vorbei und folgen sie dem Steig Nr. fünf.

Peraschupf (1.355 m)

In 45 Minuten Gehzeit erreichen Sie das Hochplateu der Peraschupf. Hier können Sie eine kurze Pause einlegen und das Panorama genießen und am direkt anliegenden See entspannen.

Krabes Alm (1.540 m)

Über blumenreiche und dichte Lärchenhaine erreichen Sie in weiteren 45 Minuten Gehzeit die Krabes Alm. Vor Ort wird man mit einem schönen Ausblick auf die Lagorai-Kette und den Gipfeln der Pala-Gruppe belohnt.



Horn Alm

Strecke

Vom Trudner Dorfplatz aus wandern Sie über den europäischen Fernwanderweg E5 in etwa 5 Stunden (8,3 km) zur Horn Alm.

Höhenmeter

Während ihrer Wanderung vom Trudner Dorfplatz (1.122) zur Horn Alm (1.743m) legen Sie 621 Höhenmeter hin.

Schwierigkeit

Die Wanderung erfordert Kondition und Technik und ist somit als mittelschwer einzustufen.

Verpflegung

Die Horn Alm ist bewirtet. Ein einmaliges Team erwartet Sie und serviert Ihnen typische aber einmalige Almgerichte.

Öffnungszeiten

Die Horn Alm ist ganzjährig geöffnet (09:00 Uhr - 21:00 Uhr) mit dem Montag als Ruhetag. In den Monaten Juli, August und September gibt es keinen Ruhetag.

Kindertauglich

Die Horn Alm ist für Kleinkinder ehr wenig geeignet. Kinder ab 8 Jahren sollten aber mit der Strecke keine Probleme haben.



Wanderung von Truden zur Horn Alm

Dorfeingang Truden (Norden 1.163m)

Am Dorfeingang können Sie Ihr Auto parken und von dort aus die Wanderung Richtung Horn Alm starten. Über die Hauptstraße erreichen sie in 10 Minuten Gehzeit das Dorfzentrum, wo sich die Kirche befindet.

Dorfzentrum (Kirche 1.122m)

Vom Dorfzentrum aus erreichen Sie in 2 Gehminuten den Sägeweg.

Sägeweg

Folgen sie jetzt für 14 Minuten den Sägeweg bis Sie sich kurz vor der Trudner Kneippanlage befinden.

Kreuzung mit der Trudner Kneippanlage und Abenteuerspielplatz

Von hier aus wird der europäischen Fernwanderweg E5 genau beschildert und es muss von der Kreuzung aus gerade weitergegangen werden.

Horn Alm (1.743m)

Der Fernwanderweg führt durch Nadelmischwald zum Ziss-Sattel. Von dort aus ist es bis zur Horn Alm nicht mehr weit. Man begegnet hier großen Weidenflächen, welche von hochalpinen Pflanzen umgeben sind.

Weitere Wanderungen

Neben den bereits genannten Wanderungen gibt es noch zahlreiche weitere Wanderungen, welche jedoch den Rahmen dieses Beitrags sprengen würden.

Zu diesen weiteren Wanderungen zählen:

Flora und Fauna im Naturpark Trudner Horn

Der Naturpark Trudner Horn ist über die Landesgrenzen hinaus für seine Artenvielfalt bekannt.

In den unterschiedlichen Lagen des Naturparks findet man folgende Landschaften vor:

Das einmalige Panorma und die besondere Artenvielfalt hat dazu beigetragen, dass der Naturpark die Auszeichnung "Natura 2000" erhalten hat.

Flora und Fauna im Naturpark

Das Gestein rund um den Naturpark besteht aus zwei verschiedenen Arten:

Auch die Tiere die man im Natupark Trudner Horn vorfinden kann sind aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen einmalig:

Zu den Baumarten, welche im Naturpark Trudner Horn vorkommen zählt man:

Kneippanlage im Naturpark Trudner Horn

Überzeugen Sie sich selbst welche Wirkung ein einfaches, kaltes Wasser in der vor kurzem errichtete Kneippanlage in Truden haben kann.

Kneippanlage in Truden

Die Kneippanlage bietet alle Wasseranwendungen nach Pfarrer Kneipp:

Von Truden aus erreichen Sie in 10 Minuten zu Fuß Richtung Sportzone Runggen die Kneippanlage.

Die Kneippanlage wird von Mai bis September emfpohlen.

Naturparkhaus in Truden

Im Dorfzentrum von Truden steht seit dem Jahr 2000 das Naturparkhaus. Aus einer alten Mühle wurde dieses Besucherinformationszentrum im Herzen des Naturparks Trudner Horn errichtet.

Hier kann der Naturpark im "kleinen" erlebt werden.

Unter dem Mikroskop können hier verschiedene Pflanzen- und Tierarten in tausendfacher Vergrößerung bestaunt werden.

Ein riesiger Ameisenhaufen in der Mitte des Gebäudes zeigt wie die Ameisen in der Natur ihre Festungen aufbauen.

Über verschiedene Kopfhörer können Laute von verschiedenen Tierarten wie dem Nachtgreifvogel abgehört werden.

Das absolute Highlight dieses Naturparkhauses ist die alte Mühle, welche sich über mehrere Stockwerke erstreckt.

Hier wird das Getreide gemahlen und dann anschließend im Holzbackofen, welcher sich vor dem Naturparkhaus befindet, direkt weiterverarbeitet.

Vor dem Naturparkhaus befindet sich ein Amphibienteich, in welchem sich Tiere aus dem Naturpark befinden:

Im Naturparkhaus finden zudem immer wieder Sonderaustellungen zu den Themen Natur und Kultur im Naturpark Trudner Horn statt.

Abenteuerspielplatz in Truden

Kneippanlage in Truden

Der Abenteuerspielplatz befindet sich direkt neben der Kneippanlage in unmittelbarer Nähe zur Sportzone Runggen.

Sowohl für die kleinen als auch für die großen Kinder ein großes Vergnügen mit Entspannung.

Beim Bau des Abenteuerspielplatzs wurde sehr auf Nachhaltigkeit gesetzt. Es wurden Naturhölzer verwendet welche auch naturbelassen verbaut wurden.

Der Abenteuerspielplatz kann das ganze Jahr über genutzt werden und begeistert sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Dieser Ort liegt direkt neben dem Fahrradweg und dem Fernwanderweg E5.

Die Sportzone Runggen ist in unmittelbarer Nähe und bietet Verpflegung und die Möglichkeit auf die Toilette zu gehen an.

Weitere Aktivitäten im Naturpark Trudner Horn

Im Naturpark Trudner Horn gibt es zahlreiche weitere Aktivitäten, welche durchgeführt werden können.

Zu diesen zählen:

Die 4 Jahreszeiten im Naturpark Trudner Horn

Alle vier Jahreszeiten, also Winter, Frühling, Sommer und Herbst haben im Naturpark Trudner Horn ihren eigenen Charm.

Während des Winters liegt im Naturpark Trudner Horn sehr viel Schnee. Vor allem in den höheren Lagen des Nationalparks schneit es im Winter häufig und ergiebig.

Das nachstehende Foto wurde in Truden aufgenommen und zeigt wie die Landschaft mit einer schönen Schneedecke bedeckt ist.

Truden im Schnee

Mit Schnee kann von Ende November bis Ende März gerechnet werden. Diese Angaben können je nach Wetterbedingungen natürlich auch variieren.

In dieser Zeit kann man schöne Wanderungen in den Wald machen und dabei die unberührte Natur beobachten.

Dabei sollte man aber auf keinen Fall die Schneeschuhe vergessen, zumal diese für das Vorankommen im Wald essentiell sind.

Im Wald können sie sich auf Spurensuche begeben. Zahlreiche Tiere werde im Schnee Ihre Spuren hinterlassen haben.


Auch der Frühling ist im Naturpark einmalig. Die ersten warmen Sonnenstrahlen führen zur Blütezeit, die Wiesen in ein weiß-rosa Meer aus duftenden Blüten verwandeln.

Zu dieser Zeit wandern Sie am besten durch die Wiesen und Wälder oder erkunden sie das Naturspektakel bei einer ausgedehnten Fahrradtour.

Frühling im Naturpark

Über 300 Sonnentage im Jahr zählt das Land Südtirol, vor allem im Frühling merkt man das. Spüren Sie bei uns das meditterane Flair unweit von den Weinreiben.


Die vielen Sonnentage merkt man auch im Sommer. In unmittelbarer Nähe zum Trudner Naturpark gibt es drei sehr bekannte Bademöglichkeiten:

Wer seinen Urlaub lieber in den Bergen verbringt, der ist im Naturpark Trudner Horn, fernab vom Massentourismus, genau richtig.

Bei Wanderungen im Gebiet rund um den Nationalpark erleben Sie wunderschöne Momente mit ihren Liebsten.


Der Herbst ist im Naturpark Trudner Horn etwas ganz besonderes. Zu dieser Zeit färben sich in den Wäldern des Naturparks die Bäume goldgelb und orange.

Herbst im Naturpark

Tauchen Sie also ein in ein buntes, warmes Farbenmeer.

Wanderungen, Radtouren und Herbstausflüge mit atemberaubender Fernsicht erwarten Sie im Naturpark Trudner Horn.

Zu dieser Zeit gibt es zahlreiche Südtiroler Spezialitäten vom Lamm bis hin zum Südtiroler Speck zu verköstigen.

Vor allem das Törggelen ist die Zeit in der Hof- und Buschenschänke ihre Tore öffnen und die Gäste mit Köstlichkeiten verwöhnen.

Im Herbst werden zudem die Küche von der Alm in den Stall geholt, auch als Almabtrieb bekannt. In dieser festlichen Zeremonie werden die Kühe bunt beschmückt.

Die Naturparkordnung

Der Naturpark muss natürlich geschützt werden und es bedarf deshalb gewisser Normen dieses Naturjuwel zu schützen.

Was im Naturpark Trunder Horn absolut verboten ist:

Der Naturpark zählt zu den wenigen Plätzen auf dieser Welt, welche noch nicht vom Menschen besetzt wurde.

Es ist also also unsere Pflicht dieses Naturjuwel zu schätzen und sich an diese Naturparkordnung zu halten.

Ihre Unterkunft im Wanderparadies

Mittem im Naturpark befindet sich das Aparthotel Sonnhof mit seinen Ferienwohnungen und seinen Zimmern.

Sämtliche Wanderungen in den Nationalpark können direkt von hier aus gestartet werden und das ganze ohne Auto.

Wir stellen Ihnen Wanderstöcke zur Verfügung, sodass es Ihnen noch leichter fällt unser wunderschönes Panorama zu erkunden.

Unterkunft im Wanderparadies

Zwischen Haupt- und Nebenhaus können Sie bei uns wählen. Was uns auszeichnet ist unser weitläufiges Grundstück.

Hier können Sie Ihre Kinder frei rumlaufen lassen ohne sich groß Sorgen machen zu müssen.

Wir verfügen über:

Zögern Sie also nicht und verbringen Sie ihren nächsten Urlaub im südlichsten Nationalpark Südtirols und bestaunen sie die artenreichste Flora und Fauna.

Einen solchen Aktivurlaub werden Sie sicherlich nicht so schnell vergessen!



Häufig gestellte Fragen

Welche Wanderungen gibt es im Naturpark Trudner Horn?

Der Naturpark Trudner Horn bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten. Zu den schönsten Wanderungen zählen die Wanderungen zur Cisloner Alm, zur Horn Alm und zur Krabes Alm.


Wie groß ist der Naturpark Trudner Horn?

Der Naturpark Trudner Horn erstreckt sich über die Gemeinden Altrei, Montan, Neumarkt, Salurn und Truden auf einer Fläche von ungefähr 6.850 Hektar.